Aktuelles


Bericht:
Samstag, 17.12.2016
Weihnachtsfeier des HSV Lippetal e.V.
Zum Abschluss eines ereignisreichen Sportjahres trafen wir uns am Freitag zu einer Weihnachtsfeier im Restaurant Zum Dorfkrug in Brockhausen. Unser 1. Vorsitzender Hartmut Schwarz begrüßte die gemütliche Runde. Nachdem wir uns alle am Schnitzelbuffet gestärkt hatten, übernahm Lydia Wiedau, Obfrau für Kasse, das Wort und bedankte sich bei allen Übungsleitern für ihren ehrenamtlichen Einsatz mit einem Gutschein vom Fressnapf. Lustig wurde es, als wir um unsere in Zeitungspapier eingewickelten „Schrottgeschenke“ wichtelten. So manche sechs ließ auf sich warten und als dann das Päckchen endlich ausgepackt werden durfte, war die Überraschung groß. Wir hatten einen schönen Abend mal außerhalb des Hundeplatzes in weihnachtlicher Atmosphäre.








Bericht:
Sonntag, 30.10.2016
Hunde auch vor dem Hundesport warm machen
Physiotherapie-Vortrag über Belastungen im Hundesport
Der Hundesportverein Lippetal e.V. lud am Sonntag, 30. Oktober zu einem etwas anderem Hundsportvortrag ein. Tierphysiotherapeutin Susanne Beckmann aus Welver zeigte uns, wie die Leistungsfähigkeit unserer Hunde mit entsprechenden Warmtraining optimiert werden könnte und wie das Verletzungsrisiko minimiert werden könnte.
Es wurden die verschiedenen Gelenkerkrankungen beim Hund angesprochen und welche Beschäftigungsmöglichkeit für diese Hunde geeignet wären. Im praktischen Teil zeigte sie, wie diese Übungen korrekt umzusetzen sind. Dabei stellte sie einen Parcours vor, der die Beweglichkeit und die Koordination unserer Hunde förderte.
So gut vorbereitet können unsere Hunde nicht nur im Hundesport ein sorgenfreies bewegliches Leben führen. Es war ein informativer Nachmittag. Jeder konnte etwas für sich und seinen vierbeinigen Freund mit nach Hause nehmen.








Bericht:
Samstag/Sonntag, 1./2.10.2016
Erfolgreiches Debüt auf der Landesmeisterschaft FH Westfalen
Der HSV Lippetal e.V. gratuliert Melanie Kilinc und ihrer Hovawart-Hündin Fayola zu 97 Punkten - vorzüglich - auf der Landesmeisterschaft FH Westfalen. Das Team erreichte mit dieser Leistung den 5. Platz von 23 Startern. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg!




Bericht:
Sonntag, 2.10.2016
Rally Obedience-Gruppe auf dem CaLeLo-Dogs-Hundefest in Hamm
Die Rally Obedience-Gruppe stellte auf dem Hundefest des Tierschutzvereins CaLeLo-Dogs e.V. ihre Sportart vor.
Vielen Dank an die Helfern/innen für ihr Engagement für diese Art von Öffentlichkeitsarbeit.




Bericht:
Sonntag, 24.9.2016
Von Tigern und anderen Tieren
Teilnehmer der Junghundegruppe des HSV Lippetal e.V. besuchten am Samstag den Tierpark Hamm. Viele neue Eindrücke und neue Gerüche flossen auf unsere Hunde ein. Tiere, die es in unserer Umwelt nicht oder seltener gibt. Viele Familien mit ihren Kinder nutzten auch den sonnigen Herbsttag und zogen mit Bollerwagen und Co. durch den Tierpark. Da zeigte es sich, das die vertrauensvoll aufgebaute Bindung zu seinem Herrchen oder Frauchen Früchte getragen hat. Unsere vierbeinigen Freunde ließ das unbeeindruckt. Gestärkt nach einer kleinen Pause trat die kleine Gruppe den Heimweg an, vorbei an Affen, Antilopen, Erdmännchen und Raubtieren wie Tigern. Den Rest des Tages verbrachten unsere Hunde - eher - ruhend.




Bericht:
Sonntag, 18.9.2016
Der Hundesportverein Lippetal e.V. stellt den Kreismeister in Obedience Beginner
Zwei Teams der Obedience-Gruppe des HSV Lippetal e.V. starteten auf der Kreismeisterschaft der Kreisgruppe Hamm
am Sonntag, 18. September beim MV Herringen unter optimalen Bedingungen.
Golden Retriever Baxter mit Gisela Risse belegten den 1. Platz in der Beginner-Klasse und wurden somit
„Kreismeister Beginner der Kreisgruppe Hamm“!
Yvonne Keeve mit Springer Spaniel Cinco startete in der Obedience Klasse 2 und wurden mit Platz belohnt.
Wir gratulieren herzlich zu dem Erfolg!




Bericht:
Sonntag, 4.9.2016
Wetterkapriolen auf der Herbstprüfung beim Hundesportverein Lippetal e.V.
Am Sonntag, 4. September trafen vierzehn Hundesportteams in aller Frühe auf dem Hundeplatz in Lütgenbrockhausen ein. Im Convoi fuhr man ins Fährtengelände und auf gegrubberten Acker wurden neun Fährten getreten. Die Fährten mussten eine Weile bis zum Absuchen liegen bleiben und diese Zeit nutzte der DVG-Leistungsrichter Dieter Feldkamp, um am Vereinsheim eine Begleithundeprüfung und zwei BgH 1-Prüfungen abzunehmen. Alle drei bestanden ihre Prüfung.
Anschließend ging es wieder ins Fährtengelände. Es wurden drei weitere etwas kürzere Fährten, die Fährtenprüfung 1 und 3, gelegt. Diese Fährten benötigten nicht so eine lange Liegezeiten. Die Wetterlage veränderte sich zum Leidwesen der Prüflinge und öffnete bei dem einen oder anderen seine Schleusen.
Von den in der Frühe gelegten Fährten konnten nur vier Fährtenteams der Fährtenhunde ihr Leistungsziel erreichen. Die beiden Fährtenprüfunge bestanden ihre Aufgaben.

Zurück auf dem Vereinsgelände wartete das vorbereitete Mittagessen auf die hungrigen Hundesportler. Gestärkt konnte das IPO 3 Team seine Unterordnung vorstellen und anschließend auch im Schutzdienst überzeugen.
Der Hundesportverein Lippetal e.V. gratuliert noch einmal zu den Leistungserfolgen. Nach der Prüfung ist vor der Prüfung: Wer seinen Hund ausbilden möchten, ist beim HSV Lippetal e.V. herzlich willkommen. Www.hsv-lippetal.de

Hier die Ergebnisse:
Begleithundeprüfung: Eva Gottschewski mit Zuri (HSV Lippetal)
BgH 1: Stefanie Gayk mit Tilda „91 Punkte, sehr gut“ und Heike Overhage mit Dhima „86 Punkte, gut“ (HSV Lippetal)
Fpr. 1: Edgar Hensel mit Arko, 83 Punkte gut
Fpr. 3: Martin Rodzoch mit Peter Maffay, 100 Punkte vorzüglich
FH 1: Heike Overhage mit Enza, 96 Punkte vorzüglich (HSV Lippetal)
FH 2: Manuela Brockbals mit Paula, 100 Punkte vorzüglich;
Frank Jösstingmeier mit Sly, 95 Punkte sehr gut; Martin Rodzoch mit Amigo 95 Punkte sehr gut
IPO 3: Heiner Meyer mit Riar, 270 Punkte sehr gut (HSV Lippetal)




Die Teilnehmer der Herbstprüfung beim HSV Lippetal e.V.


Bericht:
Sonntag, 20.8.2016
Gelungenes Obedience-Turnier beim Hundesportverein Lippetal e.V.
Bessere Prüfungsbedingunen hätten die zahlreichen Starter am Samstag, 20. August beim ersten Obedience-Turnier des Hundesportverein Lippetal e.V. nicht haben können. Die Temperaturen waren ideal, die Platzanlage im optimalen Zustand, das Team des HSV sorgte für beste Verpflegung. Unter dem prüfenden Auge der Leistungsrichterin Silke Heemann absolvierten drei Teams die Begleithundeprüfung mit Verhaltensteil und können sich nun geprüfte Begleithunde nennen. Wie geplant gegen 11 Uhr startete das Obedience-Turnier mit den Gruppenübungen in den Reihenfolgen Beginner, Klasse 1 bis 3. Anschließend trafen sich die Teams zu ihren Einzelübungen im Viereck wieder. Die Stewards Ralf Kemper und Yvonne Keeve gaben detaillierte Anweisungen, immer freundlich und rücksichtsvoll gingen sie auf die Mensch-Hund-Teams ein. Ganz besonders freut sich das Obedience-Trainingsteam über die tollen Leistungen ihrer Beginner-Hunde, für es das erste Obedience-Turnier war: alle Teams bestanden die Prüfung!
Es war eine schöne harmonische gut durchorganisierte Veranstaltung, eingelungener Auftakt für weitere Turniere.

Hier die Ergebnisse des HSV Lippetal:
Begleithunde Monika Beumer mit Nala, Yvonne Keeve mit Lara


Obedience-Beginner: Heike Overhage mit Enza (vorzüglich, 1. Platz), Ursula Milke-Behmer mit Lovis (sehr gut, 2. Platz),
Gisela Risse mit Baxter (sehr gut, 3. Platz), Irmgard Teich mit Amy (gut, 4. Platz)
Klasse 2: Yvonne Keeve mit Cinco (vorzüglich, 2. Platz), Heike Overhage mit Dhima (gut, 3. Platz)




Die Obedience-Gruppe des HSV Lippetal e.V.


Bericht:
Freitag, 12.8.2016
Erstes Obedience-Turnier beim Hundesportverein Lippetal e.V. am Samstag 20. August
Es ist eine Premiere für die Obedience-Abteilung des HSV Lippetal e.V. eine eigene Obedience-Prüfung auszurichten und gleichzeitig mit mehreren Teams zu starten.


Doch bevor das eigentliche Turnier beginnt, werden zuvor Begleithundeprüfungen (BH/VT) abgenommen. Dabei wird das Grundgehorsam und das Verhalten unter anderem gegenüber Menschen, Fahrradfahrern, Joggern und Autos überprüft. Die BH/VT ist auch Voraussetzung für die Teilnahme an anderen Hundesportprüfungen.
Gegen 11 Uhr startet das eigentliche Obedience-Turnier. Es wird hier in mehreren Klassen (Beginner, Klasse 1, 2 und 3) unterschieden. Zu Beginn jeder Prüfung wird eine Gruppenübung durchgeführt, bei der die Sozialverträglichkeit überprüft wird. Anschließend starten die Teams in ihren Einzelübungen. Je nach Klasse erhöht sich hier der Schwierigkeitsgrad. Obedience ist vielseitig - präzise Fussarbeit, Abrufübungen, Distanzübungen, Vorausschicken in ein Feld (Box), Apportieren, Geruchsunterscheidungen – sind nur einige Aufgaben, die zu bewältigen sind. Es wird großer Wert auf ein harmonisches Zusammenspiel zwischen Hund und Hundeführer gelegt, auch das fließt mit in die Bewertung des Teams ein. Gegen 16 Uhr ist die Siegerehrung geplant.

Das Turnier findet auf der großzügigen Platzanlage des HSV Lippetal e.V. in Lütgenbrockhausen, zwischen Oestinghausen und Brockhausen statt. Interessierte sind herzlich willkommen! www.hsv-lippetal.de




Bericht:
Sonntag, 19.6.2016
3 X 4 + 1 X 1
Heute sind vier Teams aus unserer Obediencegruppe erfolgreich beim AHC Beckum gestartet. Ihr Prüfungsdebüt in der Beginnerklasse gab Lovis mit einem guten Ergebnis und Platz 4, Ebenfalls auf Platz vier allerdings in Klasse 1 kam Cougar ihr Rudelkollege. Geführt wurden die beiden von unserer Vereinskollegin Ursel. Cinco startete in Klasse 2 und bekam trotz zweier Nullrunden ein gutes Werturteil und Platz 4- den hatten wir heute gebucht!
Fame ist läufig und mußte darum am Ende des gesamt Starterfelds von 26 Hunden laufen. Sie hat ihre Sache Top gemacht und konnte mit hohem Sehr gut (1,5 Punkte am V vorbei) abschließen und gewann damit die Klasse 2. Die Leistungsrichter haben heute kein einziges V vergeben, und nur die Hälfte der Prüflinge konnte überhaupt bestehen.
Danke Eva, für deine moralische Unterstützung in Beckum heute. (Bericht Yvonne Keeve)




Bericht:
Samstag, 4.6.2016
1. Rally Obedience Turnier super gelaufen
Wer hätte das nach dieser gewittrigen Woche gedacht: Hochsommerlichen Temperaturen und jede Menge Sonnenschein. 59 Starter fanden sich auf unserer großzügigen Platzanlage ein, um in ihren RO-Klassen zu starten. Wir hatten ein schönes gut organisiertes Turnier und jede Menge Spaß.

Die Ergebnisse der Teilnehmer vom HSV Lippetal e.V.:
Klasse 1 (13 Starter):
Heike Overhage mit Dhima - 3. Platz - vorzüglich
Yvonne Keeve mit Flame - 5. Platz - sehr gut
Klasse Beginner (26 Starter):
Ursula Milke-Behmer mit Cougar - 5. Platz - vorzüglich
Heike Overhage mit Enza - 8. Platz - vorzüglich
Henriette Reimann mit Akim - 15. Platz - sehr gut
Ingolf Hurtig mit Jack - 16. Platz - gut
Ursula Milke-Behmer mit Lovis - 18. Platz - gut
Yvonne Keeve mit Lara - 19. Platz - gut

[Fotos in der Galerie]


Bericht:
Sonntag, 29.5.2016
Tolle Ergebnisse auf der Landesmeisterschaft Westfalen in Obedience erzielt
Drei Teams starteten auf der LM am 29. Mai beim MV Unna-Massen begleitet von dem HSV Lippetal-Obi-Fanclub ;-) In der Klasse 2 startete Yvonne Keeve mit zwei ihrer Springer Spaniels: Rüde Cinco landete auf den 3. Platz mit einem "vorzüglich" und Hündin Fame erreichte den 10. Platz mit einem "sehr gut" von 15. Startern. Heike Overhage erlief sich mit ihrer Rhodesian Ridgeback Hündin in der Klasse 1 ein hohes "sehr gut" und damit den 7. Platz von 17 Startern. Es war für den HSV Lippetal ein schöner erfolgreicher Tag!



Bericht:
Samstag, 28.5.2016
Platzanlage auf Hochglanz gebracht
Die Löcher sind gestopft, den Brennesseln wurde Einhalt geboten, die Vereinsräume für unsere Gäste gereinigt, der Parkplatz dank unseres lieben Nachbarn geglättet.
Ganz vielen Dank den vielen fleissigen HelferInnen!





Pressetext:
Samstag, 28.5.2016
Das Einmal-Eins für Hunde – Kostenlose Schnupperstunden für Welpen, - Junghunde und Erwachsene Hunde
Am Samstag, 4. Juni richtet der Hundesportverein Lippetal e.V. sein erstes Rally Obedience Turnier am „VDH Tag des Hundes“ aus. Rund 60 Teams aus der nahen und weiten Umgebung sind der Einladung gefolgt. Es wird in vier Leistungsklassen gestartet. Rally Obedience ist eine noch recht junge Sportart, bei der es gilt, einen Parcours mit Übungsschildern in einer bestimmten Zeit möglichst fehlerfrei zu bewältigen. In bestimmten Klassen sind Belohnungen und Motivationen wie Leckerchen erlaubt. Hundesportbegeisterte und Besucher sind herzlich eingeladen. Ab 9 Uhr beginnen die Wettbewerbe. Es ist für die Verpflegung gesorgt. Nachmittags gibt es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.
Interessierte sind herzlich zu einer kostenlosen Schnupperstunde eingeladen. Donnerstags ab 19 Uhr und sonntags ab 17 Uhr findet regelmäßiges Training statt. Ansprechpartnerinnen sind Heike Overhage (02921 75745) oder Andrea Ossenkemper (0174 3912936). Weitere Informationen zu den Trainingsangeboten finden Sie auf der Homepage des Vereins: www.hsv-lippetal.de



Pressetext:
Freitag, 6.5.2016
Das Einmal-Eins für Hunde – Kostenlose Schnupperstunden für Welpen, - Junghunde und Erwachsene Hunde
Mit kostenlosen Schnupperstunden starten beim Hundesportverein Lippetal e.V. (HSV Lippetal e.V.) dieses Frühjahr die neuen Welpen- und Junghundekurse und neuerdings auch Basiskurse.
Samstag ab 14.00 Uhr findet die Welpengruppe statt. Im kontrollierten Spiel lernen die Welpen ein gutes Sozialverhalten zu entwickeln. Kleine Aufgaben zur Festigung der Bindung an seine Familie, einfache Grundkommandos, Duldungsübungen und Tipps runden die Übungseinheit ab. Ansprechpartnerin für die Welpengruppe ist Eva Gottschewski, Tel. 0151 18326642.
Für Junghunde ab dem Alter von 4 - 5 Monaten bietet der Verein einen Nachfolgekurs dienstags abends ab 18.00 Uhr an. Die Übungen sind ähnlich wie in der Welpengruppe und dem individuellen Ausbildungsstand angepasst. Ansprechpartnerin für die Junghunde ist Heike Overhage, Tel. 02921 75745.
Wer etwas am Gehorsam seines Hundes in Alltags- und Begegnungssituationen feilen möchte, ist Samstag Nachmittag im Basiskurs ab 14.00 Uhr gut aufgehoben. Ansprechpartnerin für die Basiskurse ist Gisela Risse, Tel. 02923 5169560.
Interessierte sind herzlich zu einer kostenlosen Schnupperstunde eingeladen:
Welpengruppe: Samstag, 21. Mai, 14 Uhr.
Junghundegruppe: Dienstag, 24. Mai, 18 Uhr.
Basiskurs: Samstag, 21. Mai, 14 Uhr.
Eine Woche später starten die offiziellen Kurse. Die Welpen bzw. Hunde sollten geimpft sein und über eine Haftpflichtversicherung verfügen.
Weitere Informationen zum Hundesportverein finden Sie auf der Intenet-Seite: www.hsv-lippetal.de




Bericht:
Samstag, 30.4.2016
Das intensive Training hat sich ausgezahlt: Erfolgreiche Frühjahrsprüfung beim HSV Lippetal e.V.
Morgens in der Früh versammelten sich die Fährten-Prüflinge, um gemeinsam ins Fährtengelände zu fahren. Nach und nach wurden nach Leistungsgraden mit den entsprechenden Liegezeiten die Fährten abgesucht. Die für diese Jahreszeit üblich hochgewachsene Wiese, teilweise mit Wildtierliegeplätzen und Wildschweinspuren durchsetzt, war durchaus ein anspruchsvolles Gelände. Drei Hunde konnten ihr Leistungsziel erreichen.
Im Anschluss auf dem Vereinsgelände in Brockhausen wurde ein Vielseitigkeitssportteam in der Unterordnung und im Schutzdienst geprüft.
Nach einer Mittagspause ging es weiter mit den vier Anwärter/Innen für die Begleithundeprüfung. Nach dem Unterordnungsteil auf dem Hundeplatz wurde ihr Verhalten z.B. gegenüber anderen Hunden, im Verkehr und gegenüber Menschengruppen beurteilt. Alle vier Teams bestanden die Prüfung und dürfen sich nun „Begleithunde“ nennen.
Unter Leistungsrichter Michael Tomczak bestanden: Heike Overhage mit Rhodesian Ridgeback-Rüden Enza in der Fährtenhundprüfung 3, Hartmut Schwarz mit Mischling-Hündin Assia in der Fährtenhund 2, Heiner Meier mit Malinois-Hündin Riar in IPO 2. Andrea Ossenkemper mit Engl. Springer-Spaniel-Hündin Aruna, Viola Reimer mit Mini-Sheltie-Hündin Neele, Irmgard Teich mit Malinois-Hündin Amy und Lydia Wiedau mit Australian-Shephard-Rüden Henry – alles Begleithunde.
Wer Interesse an der Ausbildung seines Hundes hat, ist beim HSV Lippetal e.V. herzlich willkommen. Weitere Infos finden Sie auf www.hsv-lippetal.de


Die Teilnehmer der Frühjahrsprüfung, Schutzdiensthelfer, Richter und Prüfungsleiterin


Bericht:
Samstag, 26.3.2016
Osterfeuer und erster Gemeinschaftsabend beim HSV Lippetal e.V.
Gleich zwei Osterfeuer brannten auf unserem Vereinsgelände und sorgten für eine schöne Osteratmosphäre. Jeder brachte etwas zu Essen mit und so war der Tisch mit reichlichen Köstlichkeiten gedeckt. Der Abend hat uns allen so gut gefallen, dass er zur Tradition werden sollte. Reisig und Holzschnitt bietet unser Vereinsgelände zu Genüge. Der HSV Lippetal e.V. wünscht allen ein schönes Osterfest!





Bericht:
Sonntag, 20.3.2016
Rallye-Obedience Seminar mit Dagmar Kalitzky am 20.3.2016
Am Sonntag, 20. März 2016 fand auf unserer Platzanlage ein vereinsinternes Seminar über Rallye Obedience mit Dagmar Kalitzky statt. Dagmar erklärte uns anschaulich anhand von Folien, die Grundlagen, die Schilder und das Regelwerk.
Anschließend wurde das „Theoretische“ von uns in die Praxis umgesetzt.
Wir arbeiteten uns den Tag langsam vor: So durften wir am Ende sogar nach Vorgaben unsere eigenen Parcours gestalten. Als Abschluss bauten wir einen RO 1-Parcours auf, den die Teams unter „Real-Bedingungen“ absolvierten durften. Wir hatten viel Spaß und wissen nun, an welchen Baustellen wir arbeiten dürfen. Denn ein Termin steht für uns dieses Jahr auf dem Plan: unser 1. Rallye Obedience Turnier am 4.6.2016!
Für uns wird es nicht das letzte Seminar gewesen sein. Dagmar hatte noch einige Ideen für uns, die wir zeitlich nicht mehr geschafft haben.
Danke Dagmar für Deine vielen Tipps!





Bericht:
Samstag, 23.1.2016
Hundesportverein Lippetal e.V. blickt auf ein aktives Jahr zurück
Zur Jahreshauptversammlung trafen rund fünfzehn aktive Hundesportler im Vereinsheim des HSV Lippetal e.V. ein, um einerseits das Hundesportjahr 2015 Revue passieren zu lassen und zum anderen mehrere Posten im Vorstand neu zu belegen.

Der Vorsitzende Hartmut Schwarz sprach eine Ehrung für Eva Gottschewski aus, die beim Kreisveterinäramt Soest die Prüfung anlässlich zur Erlaubniserteilung nach §11 Abs. 1 Nr. 8 (f) Tierschutzgesetz bestanden hat. Diese Erlaubniserteilung ermöglicht es dem Verein in Zukunft wieder Kurse für Nichtmitglieder anzubieten.

Bei den anschließenden Wahlen ist Gisela Risse als stellvertretende Vorsitzende gewählt worden. Eva Gottschewski stellte sich wieder für Amt als Obfrau für Schriftführung zur Verfügung und wurde in ihrer Position bestätigt. Der Posten der Obfrau für Kasse wird nun von Lydia Wiedau übernommen. Das neu geschaffene Amt des Heimwarts wird vom Platzwart Sascha Jirsak mit ausgekleidet.

Dieses Jahr stehen einige interessante Hundesporttermine an, die der Versammlung vorgestellt wurden: Am 16. April 2016 wird eine Frühjahrsprüfung anboten. Im Zuge des „Tag des Hundes“, einer Initiative vom VDH und deren Mitgliedsvereinen, findet am Samstag, 4. Juni das erste Rallye Obedience Turnier in dieser Region statt und am Sonntag, 5. Juni öffnet der Verein seine Toren mit buntem Rahmenprogramm für Jedermann und Hundesportinteressierte. Im August wird in diesem Verein zum ersten Mal ein Obedience-Turnier angeboten und Mitte Oktober können Hundesportler ihre Leistungen bei einer Herbstprüfung zeigen.

Eurer neuer / alter Vorstand des HSV-Lippetal e.V.



[ Aktuelles 2014 ][ Aktuelles 2015 ][ Aktuelles 2016 ][ Aktuelles 2017 ]